Lerntechniken

Lerntechniken

Lerntechniken - Wenn Probleme beim Lernen auftreten, kommen sie oft durch die Unsicherheit im fachlichen Wissen und aber auch durch Motivationsprobleme. Deswegen sollte das Motto jeder Nachhilfe lauten „das Lernen lernen“. Bei diesem Motto werden die Probleme direkt angesprochen. Dadurch kann man nach und nach die schlechten Gewohnheiten durch sehr effektive Lernstrategien ersetzen. Hier gilt es vor allem die angewöhnten Arbeitsorganisationen, die gelernte Heftführungen und das komplette Verfassen von wichtigen Notizen in den Vordergrund zu stellen.

Aber auch die alltägliche Lernplanung durch das benutzen von Hausaufgabenheften helfen dabei vor dem Vergessen der täglichen Hausaufgaben. Sie unterstützen aber auch die Arbeitsorganisation Zuhause. Zum Beispiel sollte ein Hausaufgabenheft verwendet werden das dann auch zu den Lerntechniken zählt. In diesem Übersichtskalender werden dann alle wichtigen schulischen, sowie private Termine eingetragen. Durch diese Planung kann der Schüler nichts vergessen und es fällt leichter für eine anstehende Prüfung mit der richtigen Vorbereitungszeit zu lernen.

Ein jeder Schüler sollte aber auch immer angehalten werden die Schulunterlagen zu sortieren und abzuheften. Aber auch Informationsquellen, wie die Schulbücher oder durch das nutzen vom Internet sollte einbezogen werden. Diese moderne Technik ermöglicht immer die Aufnahme von neuen Informationen über die Lerntechniken . Aber auch durch das Fernsehen kann man neue Informationen aufnehmen. Zum Beispiel wenn man einen englischen Film sieht und dabei nur den Untertitel liest. Kommt man ganz automatisch mit der englischen Sprache in Verbindung.

Es gibt aber auch einige Lerntechniken, die eine Arbeit erleichtern sollen. Zum Beispiel das Wissens-Netz ist eine Lerntechnik. Hier ist ein sehr großes ausgedehnte und ein sehr dichtes Wissensnetz vom Vorteil. Dieses kann sich bei den Kindern nach und nach erst bilden, denn es geht nur durch die Aufnahme von neuen Informationen. Die Möglichkeiten um das zu fördern, können sehr vielfältig sein.

Man sollte aber auch das spielerische Lernen als Lerntechnik in Betracht ziehen. Hier gibt es sehr viele Möglichkeiten, zum Beispiel das "Mind Mapping". Hier wird der Stoff der zum Lernen benutzt wird, sehr Platz sparend und sehr übersichtlich vorgestellt. Aber auch die Verbindungen zwischen den einzelnen Themenbereichen werden sehr deutlich dargestellt und prägen sich dadurch besser ein. Lerntechniken können sehr viel bringen!